Hallo Zukunft – Hello Tomorrow

Hallo Zukunft – Hello Tomorrow

Seit 2014 treffen sich jedes Jahr Startups, Innovatoren, Industriepartner und Investoren aus der ganzen Welt in Frankreichs Hauptstadt, um gemeinsam im Rahmen der Veranstaltung “Hello Tomorrow” die Zukunft zu gestalten. Dabei geht es nicht um den Austausch von Forschungsergebnissen oder einen politischen Disskurs, sondern darum, wie globale Problemstellungen mittels disruptiver Technologien wirkungsvoll gelöst werden können. Begleitend zur Veranstaltung findet dabei ein Gründerwettbewerb der TOP 500 Starutps in den Kategorien Daten, Energie, Gesundheit, Industrie 4.0, Landwirtschaft, Luftfahrt, Luftqualität, Mobilität und Umwelt statt.

Vom 13.-14.10.2016 war es wieder soweit – und MiCROW war live dabei! Neben Vorträgen von namenhaften Größen wie Michael Bloomberg (Geschäftsführer von Bloomberg L.P.), Sijbrand de Jong (Präsident von CERN) oder Corinne Vigreux (Mitgründerin von TomTom) ging es vor allem ums Networking. Da wir zu den TOP-7 der teilnehmenden Startups aus dem Bereich Industrie 4.0 zählten, konnten wir gleich zu Beginn mit einem 4min-Pitch vor einer Expertenjury auf uns aufmerksam machen.

Nebenbei konnten wir sogar eine Vielzahl von neuesten High-Tech-Entwicklungen selbst ausprobieren, wie z.B. eine Spraydose mit auswählbaren Graffiti-Mustern (Sprayprinter) die nach eigenen Angaben bequemste Matratze der Welt (Eve Sleep) oder eine neuartige Schlafkabine für Büros oder Flughäfen. Höhepunkt der Veranstaltung waren die Pitches der Finalisten der einzelnen Kategorien um den Hauptpreis in Höhe von 100.000 Euro. Hauptsieger war das deutsche Unternehmen Lilium, das kürzlich eine Finanzierungsrunde über 10 Mio. Euro abgeschlossen hat und in das bereits Frank Thelen, einer der Investoren der Vox-Sendung “Die Höhle der Löwen”, investiert hat. Der Pitch hat uns so gut gefallen, dass wir Ihnen diesen und die anderen Final-Pitches hier zur Verfügung stellen.

Die großartige Feier im Anschluss war einfach legendär, nicht nur weil der schottische Whiskyhersteller Chivas einer der Sponsoren war. Uns hat die Veranstaltung sehr gut gefallen und wir konnten eine Vielzahl an neuen, spannenden Kontakten sammeln, von denen wir heute noch profitieren. Wir ermuntern ausdrücklich jedes High-Tech-Startup, sich für die Teilnahme an der Veranstaltung zu bewerben! Vom 26.-27. Oktober geht es dann wieder in die nächste Runde von “Hello Tomorrow“.